Warum Augmented Reality unseren Alltag erleichtert

Die gerade zu Ende gegan­gene Augmented-Reality-Konferenz InsideAR in München hat gezeigt: AR macht das Leben und Arbeiten einfa­cher. Ob auf Tablet oder Glasses – endlich bekommen wir unsere Infor­ma­tionen dort, wo wir sie brau­chen. Smart Home und Smart Busi­ness profi­tieren von der jeder­zeit verfüg­baren Echtzeit-Information und bringen uns schneller ans Ziel.

Die Hardware-Größen Intel und Epson haben das Poten­zial mit ihren Entwick­lungen im Bereich Real Sense-Kamera und Daten­brillen erkannt. Zahl­reich wie nie war die Indus­trie auf der InsideAR vertreten: ABB, Audi, BMW, Bosch, Daimler, SAP und Siemens. Die Indus­trie hat das Ruder über­nommen und treibt den Einsatz von AR voran.

WO DIE INDUSTRIE DEN NUTZEN VON AR SIEHT 

Grund­sätz­lich findet man AR in allen Berei­chen: von der Produk­tion über die Wartung bis zum Marke­ting zeigt sich das Inter­esse für Business-Lösungen. Aller­dings gibt es Bereiche, in denen der Nutzen offen­sicht­li­cher ist und auch stärker wahr­ge­nommen wird. In der Logistik ist es beispiels­weise die Kommis­sio­nie­rung, während in der Produk­tion die Monta­ge­pro­zesse mit AR unter­stützt werden. Die Quali­täts­kon­trolle nutzt Augmented Reality für Soll-/Ist-Vergleiche. Für Marketer und Vertriebs­teams bietet AR die Möglich­keit auch Produkte zu zeigen, die normale in keine Sales-Demo passen.

AR in der Industrie blau

Abb.: Anwen­dungs­felder mit größtem Nutzen durch Augmented Reality

DER KONTEXT MACHT DIE MUSIK

Betrachtet man es von der Nutzen­seite aus, dann erscheinen die Begriffe Echtzeit-Information, Daten-Visualisierung und Kontext-Relevanz. Viel­fach ist die Rede davon, dass Maschine und Mensch vernetzt werden. Besser geben wir dem Menschen ein Tool, mit dem er Infor­ma­tionen in Echt­zeit zur Maschine erhält. Genau an dem Ort und zu der Zeit mit der größten Rele­vanz für die aktu­elle Tätig­keit: völlig unab­hängig, ob dies bei der Arbeit oder in der Frei­zeit ist.

Nutzen von AR

Abb.: Nutzen von Augmented Reality in der Industrie

Es ist die Rele­vanz – der Kontext-Bezug – der AR zu einem mäch­tigen Tool macht. Unab­hängig davon, ob die erwei­terte Realität auf einem Tablet oder auf einer Daten­brille läuft. Wich­tiger ist, dass wir Infor­ma­tionen nicht mehr suchen müssen, sondern sie passend zu unserer jewei­ligen Umge­bung und zu den Inter­essen abrufen können. Mit AR wird langes Suchen über­flüssig, was uns wert­volle Zeit spart. Wir haben alles dort, wo wir leben und arbeiten.

AUGMENTED REALITY IN SERIENREIFE

Mitt­ler­weile gibt es mehr und mehr AR-Anwendungen, die konkret in der Indus­trie umge­setzt sind. Nicht alle tauchen in den Medien und Blogs auf. Warum? Die Indus­trie­un­ter­nehmen wollen nicht alles preis­geben, was sie tun. Was bei allen diesen Umset­zungen gleich ist: es sind indi­vi­duell erstellte Anwen­dungen, die sich nicht auf Knopf­druck erstellen lassen. Steht die Anwen­dung für ein Fahrzeug- oder Maschi­nen­mo­dell, dann muss sie für sämt­liche anderen Modelle gebaut werden. Das passt nicht zur modernen Indus­trie, die stan­dar­di­sierte Verfahren und Seri­en­pro­duk­tion gewohnt ist.

CAP Grafik

 Abb.: CAP INDUSTRY – Augmented Reality in Serienreife

WO WIR DIE ZUKUNFT VON AR SEHEN

Drei Dinge: Eins­er­seits schaffen wir Anwen­dungen, die schon heute zeigen, wie sich mit Augmented Reality Zeit und Geld sparen lässt. Ande­rer­seits machen wir AR fit für die Zukunft: Wir produ­zieren Augmented Reality in Serein­reife mit unserer CAP INDUSTRY Platt­form. Darüber­hinaus arbeiten wir mit einer Viel­zahl an neuen Geräten, um immer das “Best Device” für die Anfor­de­rungen der Unter­nehmen zu haben. Darunter sind verfüg­bare Devices wie die Epson Moverio, aber auch Entwick­ler­kits wie die Oculus Rift und die Meta Spaceglasses.

Wer mehr darüber erfahren möchte findet einen Bericht im aktu­ellen AutoCAD-Magazin (Sonder­druck kann bei RE’FLEKT ange­for­dert werden). Live erleben kann man unsere Anwen­dungen inklu­sive einer neuen Demo für die Epson Moverio auf der TEKOM 2014 vom 11. bis 13. November in Stuttgart. 

WEITERFÜHRENDE LINKS

IT Director – Augmented Reality in der Logistikindustrie

Equeo Blog – Wartung und Repa­ratur mit Durchblick

WE ARE AR – Augmented Reality in der Industrie

WiWo Online – Die Welt mit neuen Augen sehen

Bild­quellen: RE’FLEKT GmbH

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *