Augmented Reality: RE’FLEKT digitalisiert die technische Dokumentation

Rund um Kommu­ni­ka­tion und Illus­tra­tion für Bedie­nungs­an­lei­tungen und Hand­bü­cher ging es diese Woche bei der Tekom in Stutt­gart – der welt­weit größten Messe für Tech­ni­sche Doku­men­ta­tion. Augmented Docu­men­ta­tion, BMW Wallbox, Smart Glasses: Wir haben an verschie­denen Ständen gezeigt, wie sich Augmented Reality nahtlos in die Tech­ni­sche Doku­men­ta­tion einbetten lässt.

Wie in anderen Berei­chen auch, stellte sich natür­lich die Frage: Gibt es in der Zukunft noch gedruckte Hand­bü­cher oder stirbt Print in der Tech­ni­schen Doku­men­ta­tion (TD) aus? Für die nahe Zukunft ist deut­lich geworden, dass eine Mischung aus Print, Online und Mobile die rich­tige Wahl ist. Wir haben Lars Kothes, Geschäfts­führer der Dokumentations-Spezialisten Kothes! gefragt, warum er auf Augmented Reality setzt: “Wir wollen dem Mitar­beiter genau die Infor­ma­tionen zur Verfü­gung stellen, die er im jewei­ligen Moment braucht. Das können Infor­ma­tionen zur Maschine oder konkrete Anlei­tungen sein”.

AUGMENTED DOCUMENTATION VON KOTHES!

Die Experten von Kothes! kennen die Anfor­de­rungen und Bedürf­nisse in der Tech­ni­schen Doku­men­ta­tion sehr genau. Nicht umsonst wurden sie auf der dies­jäh­rigen Tekom mit zwei Preisen für ihre Anlei­tungen ausge­zeichnet. RE’FLEKT und Kothes! haben mit der “Augmented Docu­men­ta­tion” eindrucks­voll gezeigt, wie Betriebs­an­lei­tungen mit Augmented Reality direkt “auf die Maschine” kommen. Kein unnö­tiges Suchen, kein Verwech­seln von Bildern und Kompo­nenten, gerin­gere Stil­stands­zeiten. Mehr erfahren.

Tekom Kothes Demo

„Die gemeinsam mit RE’FLEKT erstellte Demo-App hat unsere Kunden begeis­tert. Nun möchten wir das Thema weiter verfolgen und alltags­taug­liche Lösungen entwi­ckeln“, beschreibt Lars Kothes seine Eindrücke von der Tekom. Einen kurzen Einblick von der Faszi­na­tion für Augmented Reality am Stand von Kothes! gibt es hier:

BMW WALLBOX MIT 2W

Am Stand von 2W konnten die Besu­cher eine BMW Wallbox mit Rönt­gen­blick bestaunen. Die Wallbox – BMWs inno­va­tive Art sein Elek­tro­fahr­zeug aufzu­tanken – ist ein gelun­genes Beispield dafür, wie Technik selbst­ver­ständ­lich wird: auf visu­elle Art verständ­lich erklären. Dafür konzi­pierte 2W gemeinsam mit RE’FLEKT eine Augmented Reality-App, die eine gewöhn­liche Bedie­nungs­an­lei­tung über­flüssig macht. Mehr erfahren.

Tekom Wallbox Demo

“Wir stellen komplexe Inhalte verständ­lich dar. Dafür passt Augmented Reality als inter­ak­tives und visu­elles Tool hervor­ra­gend in das Konzept für die Wallbox”, sagt Andreas Pfeffer, Abtei­lungs­leiter Tech­ni­sche Kommu­ni­ka­tion bei 2W in München.

TABLET VERSUS SMART GLASSES

Die Frage kommt immer: Macht Augmented Reality mehr Sinn auf dem Tablet oder mit einer Daten­brille? Die Antwort ist genau so einfach: entschei­dend ist der Anwen­dungs­fall. Am RE’FLEKT-Stand konnten die Messe­be­su­cher selbst entscheiden. Unsere Industrie-Anwendung für augmen­tierte Bedienungs- und Repa­ra­tur­anlei­tungen wurde am Stand live mit iPad und Epson Moverio demo­sn­triert. Eine bessere Entschei­dungs­grund­lage gibt es nicht, als die Geräte direkt mitein­ander zu verglei­chen. Dieses Szenario ist an unserem Standort München perma­nent instal­liert und kann jeder­zeit getestet werden.

Tekom Moverio 

OUTDOOR RACER MIT AUGMENTED REALITY

Ein weiterer Publi­kums­ma­gnet war der Polaris Outdoor Racer, den wir gemeinsam mit Bosch Auto­mo­tive Service Solu­tions ins digi­tale Zeit­alter kata­pul­tiert haben. Repa­ra­tur­anlei­tung, Zube­hör­vi­sua­li­sie­rung und Content-Produktion konnten direkt am Fahr­zeug auspro­biert werden. Die Messe­be­su­cher bekamen einen Eindruck, wie Augmented Reality die tech­ni­sche Doku­men­ta­tion bereichert.

Tekom Polaris Demo

FÜR AUTOREN: AUGMENTED REALITY REDAKTION

Augmented Reality bringt die Anlei­tungen der Tech­ni­schen Doku­men­ta­tion direkt an die Maschine, das Fahr­zeug oder ans Produkt. Was für Autoren wichtig ist: Augmented Reality-Anleitungen müssen sich direkt im Redak­ti­ons­system erstellen lassen. Kein zusätz­li­cher Aufwand, keine zusätz­liche Anwendung.

RE’FLEKT-CTO Wolf­gang Stelzle hat den Messe­be­su­chern in seinem Vortrag “Die mobile Anlei­tung” gezeigt wie es geht: mit der Platt­form “CAP” von RE’FLEKT und Bosch. Direkte Anbin­dung an Redak­ti­ons­sys­teme und Import von CAD-Daten. Nach dem Vortrag hatten die Besu­cher die Gele­gen­heit den Prozess am Stand selbst zu sehen. Das Ergebnis einer Beispiel-Dokumentation war inner­halb von Minuten am Polaris-Fahrzeug zu bewundern.

RE’FLEKT SAGT DANKE

Wir bedanken uns bei allen Besu­chern für ihr Inter­esse und freuen uns auf die Tekom Jahres­ta­gung 2015.

Tekom Team Demo

WEITERFÜHRENDE LINKS

Down­load CAP Booklet mit AR-Beispielen

RE’FLEKT Youtube Channel

Bild­quellen: Eigene

Video: Kothes GmbH

 

Share on:

One thought on “Augmented Reality: RE’FLEKT digitalisiert die technische Dokumentation”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *